Mobilitätsplattform für den Großraum-Verkehr Hannover (GVH)

200 Millionen jährliche Kunden des Großraum-Verkehrs Hannover haben den vollen Durchblick. Ob im Web oder als App: Mit wenigen Klicks planen sie ihre Mobilität mit individuellen und öffentlichen Verkehrsmitteln in Niedersachsen.

Ziele

Der Großraum-Verkehr Hannover GmbH wollte all seine verschiedenen Services und Angebote in einer modernen und nutzerfreundlichen App zusammenführen, die alle Verkehrsmittel im GVH Bereich berücksichtigt und einen Ticketshop integriert. Außerdem sollte eine Mobilitätsplattform als Website entstehen.

Vorgehen

Das gesamte Projekt umfasste die Konzeption, das Design, die Implementierung sowie Integration und Support einer multimodalen Fahrplanauskunft als mobile App für die Verkehrsmittel Bus, Bahn, CarSharing, Fahrrad und Taxi. Darüber hinaus entstand eine vollständige Integration des Mobilitätsshops zum Kauf von Tickets und ein Stadtmobil-Modul zur Buchung verfügbarer CarSharing-Fahrzeuge. Zusätzlich wurde die Mobilitätsplattform auch als responsive Website für den GVH bereitgestellt. Das gesamte Projekt wurde erfolgreich nach agilem Vorgehen umgesetzt.

Die verschiedenen Akteure im Projekt
Herausforderungen

Die geforderte maximale Flexibilität im Umgang mit dem Corporate Design des GVH und die gewünschten individuellen UX-/UI-Anforderungen konnten wir durch die Nutzung unseres Mobilitätsbaukastens als technische Basis erreichen. Durch unsere langjährige Branchenerfahrung konnten wir acht verschiedene Dienstleister und deren Systemkomponenten des individuellen und öffentlichen Personenverkehrs flexibel in die Plattform einbinden und anpassen. Die technische Lösung konnte sowohl für die Apps als auch für die responsive Webseite genutzt werden.

Ergebnis
„Die PROJEKTIONISTEN® integrierten den Mobilitätsshop und die Mobilitätsplattform in die GVH-App und GVH.de. Dabei integrierten sie
auch acht Dienstleister und deren Systemkomponenten des individuellen
und öffentlichen Personenverkehrs in eine verkehrsträgerübergreifende
Mobilitätsplattform. Davon profitieren unsere Kunden jeden Tag.“

Ramona Stanau | üstra Hannoversche Verkehrsbetriebe AG

Entstanden ist eine einfach zu bedienende Mobilitätsplattform für den GVH, die alle Verkehrsmittel berücksichtigt und einen Mobilitätsshop integriert. Egal mit welchem der sechs ÖPNV-Anbieter, einem Taxi, zu Fuß, einem Fahrrad oder Car-Sharing-Partner: Die Nutzer erhalten die optimale Verbindung mit individuellem Fahrplan, einer Preisauskunft und können ihr ÖPNV-Ticket kaufen sowie bequem auf ihr Smartphone laden. So benötigen sie nur noch eine Anwendung, um ihre Bedürfnisse im ÖPNV in der Region Hannover zu befriedigen.

Der international renommierte Think-Tank SUSTAINIA zeichnet den Mobilitätsshop und die App von üstra und GVH als „vorbildlich, innovativ und nachhaltig“ aus.

Ähnliche Stories
Projekt

Mobilitätsportal und -app für Südtirol

Für die Südtiroler Transportstrukturen AG haben wir das neue Mobilitätsportal und die Südtirolmobil-App konzipiert, gestaltet und umgesetzt.

Entdecken
Projekt

Abfahrt.AR – Die innovative Fahrtauskunft mit Augmented Reality

Abfahrt.AR ist eine maximal einfache Fahrtauskunft, die das Nutzen von öffentlichen Verkehrsmitteln im Alltag mithilfe von Augmented Reality erleichtert.

Entdecken

Das gefällt Ihnen?

Kontaktieren Sie uns, damit wir mit Ihnen zusammen Ihre digitale Zukunft denken, gestalten und entwickeln können.

Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!

Ihr Ansprechpartner
Martin Ledvinka
Vielen Dank für Ihre Nachricht! Wir werden uns so schnell wie möglich bei Ihnen melden.
Ihre Nachricht konnte nicht gesendet werden. Schreiben Sie uns bitte per Mail (info@projektionisten.de).