Smart Mobility: Den Südtirol Pass digital in südtirolmobil entwerten

Zusammen mit der STA (Die Südtiroler Transportstrukturen AG) haben wir ein großes Update für südtirolmobil veröffentlicht: Fahrgäste haben jetzt erstmalig die Möglichkeit, ihre Fahrten mit dem Südtirol Pass vorab online zu entwerten.

Die digitale Entwertung für den Südtirol Pass

Vor der Umstellung hatten Fahrgäste mit ihrem Südtirol Pass nur die Möglichkeit, jede Fahrt manuell direkt beim Entwertungsgerät zu entwerten. Speziell auf den Bahnhöfen gibt es zu den Hauptverkehrszeiten oft großen Andrang vor den Entwertungsautomaten, was Zeit und Nerven kosten kann. Da heute nahezu jeder ein Smartphone besitzt, ist eine digitale Erweiterung des Ticketing-Systems zeitgemäß und praktisch. Bus- und Bahnfahrten können nun bequem jederzeit schon im Vorfeld gebucht werden, der Gang zum Entwertungsgerät unmittelbar vor Fahrtantritt fällt weg. Auch beim Einsatz von Bussen für den Liniendienst bedeutet dies mehr Flexibilität, etwa wenn in einer Übergangsphase nicht alle Fahrzeuge mit Entwertungsgeräten ausgerüstet sind.

Zwei Screenshots des Ticketshops von südtirolmobil
Fahrten können bequem über südtirolmobil.info gebucht und verwaltet werden. 
Zwei Monate von der Idee bis in den Store

Im Zuge der digitalen Umstellung wird in Südtirol ein neues digitales Ticketing-System eingeführt. Unterschiedliche politische Ziele ergaben ein schmales Zeitfenster von zwei Monaten für Konzeption, Design und Entwicklung der Entwertungsfunktion. Dank der langen Zusammenarbeit mit der STA und dem agilen Mindset auf beiden Seiten konnte das Team schnell handlungsfähig werden und den MVP mittels kurzer Iterationszyklen fertigstellen. Diese effiziente Zusammenarbeit ermöglichte uns mit dem MVP pünktlich zum offiziellen Veröffentlichungstermin live zu gehen.

Sichtkontrolle von aktiven Tickets durch Seilbahnanimation
Die Gültigkeit der aktiven Fahrt lässt sich nun digital kontrollieren.
Ein Schritt in Richtung Smart Mobility

Entstanden ist eine mobile und digitale Entwertungsmöglichkeit, die alle Grundanforderungen erfüllt. Diese neue Funktion bildet eine Grundlage für das Mobile Ticketing, das in den kommenden Monaten für südtirolmobil weiter ausgebaut und umgesetzt wird. Das Feature ermöglicht jetzt in einem ersten Schritt die digitale Entwertung von Fahrten für Südtirol-Pass-Kunden sowohl im Web als auch in der App. Das System ist dabei plattformübergreifend: Nutzende können zu Hause am Computer eine Fahrt buchen, entwerten und diese bei einer Kontrolle bequem mit dem Smartphone vorzeigen. Wie die Online-Entwertung im Detail funktioniert, zeigt das folgende Video:

Video: STA/Raymotion
Diese Story ist in Zusammenarbeit mit der STA entstanden.

Ähnliche Stories
Teaser Bild der Story oder des Projektes
Teaser Bild der Story oder des Projektes
Teaser Bild der Story oder des Projektes
Konzeption

UX-Methoden für eine gute User Experience

UX-Methoden für eine gute User Experience

UX-Methoden für eine gute User Experience

Ein Interview mit der Senior UX-/UI-Designerin Wibke über die Arbeit mit UX Methoden in Kunden-Workshops. Die ganze Story auf projektionisten.de:

Entdecken
Entdecken
Teaser Bild der Story oder des Projektes
Teaser Bild der Story oder des Projektes
Teaser Bild der Story oder des Projektes
Digitale Mobilität

Wir sprechen OJP

Wir sprechen OJP

Wir sprechen OJP

Aktuell "nice-to-have" aber bald womöglich "Pflicht" - der OJP-Standard. Wir erklären was es mit der standardisierten Schnittstelle für die verteilte Routenplanung auf sich hat.

Entdecken
Entdecken

Das gefällt Ihnen?

Kontaktieren Sie uns, damit wir mit Ihnen zusammen Ihre digitale Zukunft denken, gestalten und entwickeln können.

Kontakt

Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!

Portrait-Foto von Martin Löhdefink
Ihre Ansprechperson
Martin Löhdefink
PROJEKTIONISTEN® GmbH
Schaufelder Straße 11
30167 Hannover
Vielen Dank für Ihre Nachricht! Wir werden uns so schnell wie möglich bei Ihnen melden.
Ihre Nachricht konnte nicht gesendet werden. Schreiben Sie uns bitte per Mail (info@projektionisten.de).